internezzo ag - Navigation

Accesskeys

20 Jahre internezzo:Feiern Sie mit uns!

20. August: Unser Produktionsteam

Sie setzen Ihre Website um, entwickeln nach Ihren Wünschen Webapplikationen und sorgen dafür, dass Ihre Weblösung sorgenfrei funktioniert. Erfahren Sie mehr über das ganze Produktionsteam, ihre Motivation und was ihnen neben der Arbeit Freude macht.

Peter Rauber leitet das Produktionsteam bei internezzo

Peter Rauber: Rettungsring


Du hast einen Rettungsring mitgebracht, was bedeutet er für dich?
«Der Rettungsring symbolisiert meinen Traum eines eigenen Bootes. Am liebsten würde ich irgendwann mal die Welt auf einem Boot erkunden. Dieses Thema beschäftigt mich in meiner Freizeit sehr stark. Ich habe grossen Spass daran, mich mit verschiedenen Themen wie Navigation, Bootskunde, ... zu beschäftigen.»

Wie würdest du dich mit drei Worten beschreiben?
«Zielstrebig, empathisch, neugierig.»

Was macht dir an deiner Arbeit am meisten Spass?
«Bei jedem Projekt Neues zu lernen und etwas zu verbessern.»

David Rellstab: Metronom


Du hast ein Metronom mitgebracht, was bedeutet es für dich?
«Das Metronom steht für meine grosse Leidenschaft – die Musik. Als Schlagzeuger in Guuggenmusik, Brass Band oder Kleinformation gebe ich gerne den Takt an.»

Wie würdest du dich mit drei Worten beschreiben?
«Teamplayer, lösungsorientiert, effizient.»

Was macht dir an deiner Arbeit am meisten Spass?
«Komplexe Anforderungen im Team technisch elegant umzusetzen.»

David Rellstab ist bei uns als Applikationsentwickler tätig
Kathleen Peschke, unser Frontend-Profi

Kathleen Peschke: Velohelm


Du hast deinen Velohelm mitgebracht, was bedeutet er für dich?
«An den Wochenenden fahre ich gerne ausgedehnte Velotouren und geniesse die Natur. So kann ich mich erholen, entschleunigen und meinem Kopf frei bekommen.»

Wie würdest du dich mit drei Worten beschreiben?
«Neugierig, erfahren und vielseitig.»

Was macht dir an deiner Arbeit am meisten Spass?
«Die zunehmend schnellere Entwicklung der digitalen Medien stellt mich fast täglich vor neue Herausforderungen. Diese zu entdecken, zu nutzen und für unsere Kunden «greifbar» zu machen, macht am meisten Spass.»

Marco Wolf: Schallplatten


Du hast Schallplatten mitgebracht. Was bedeuten sie für dich?
«Musik ist ein grosser Teil von mir und begleitet mich schon mein Leben lang. Ob als Liebhaber oder in meiner Tätigkeit als Musikproduzent. Sie erlaubt es mir, meine Kreativität auszuleben und bietet mir den optimalen Ausgleich zum Berufsleben..»

Wie würdest du dich mit drei Worten beschreiben?
«Entspannt, geduldig, Bündner.»

Was macht dir an deiner Arbeit am meisten Spass?
«Die technische Umsetzung kreativer Kundenlösungen. Der Austausch und die Lösungsfindung zusammen mit dem Team inspiriert und bietet Platz für neue Ideen.»

Marco Wolf mit einem Faible für Schallplatten
Mario Rimann unser Profi für IT-Operations

Mario Rimann: Feuerwehrhelm


Du hast deinen Feuerwehrhelm mitgebracht, warum?
«Neben internezzo bin ich aktiv bei der Feuerwehr Hochdorf. Für mich symbolisiert der Helm, dass jede Aufgabe oder Rolle das nötige Equipment benötigt. Dafür bin ich sowohl bei der Feuerwehr wie auch bei internezzo verantwortlich – als Dienstleister im Hintergrund, damit alles rund läuft. Der Helm steht aber auch für meine inoffizielle Rolle der «internezzo Feuerwehr», wenn es darum geht, bei einer Störung schnell zur Ursache vorzudringen und Lösungen zu finden. Hier meist ohne Helm, aber ebenso strukturiert wie bei der Feuerwehr.»

Wie würdest du dich mit drei Worten beschreiben?
«Verlässlich, flexibel, strukturiert.»

Was macht dir an deiner Arbeit am meisten Spass?
«Wenn alle Hand in Hand arbeiten und am Ende im Monitoring System alle Checks auf grün stehen, dann weiss ich: "Es läuft so wie's soll!»

Jonas Böttcher: Schäferpfeife


Du hast eine Schäferpfeife mitgebracht, was bedeutet sie dir?
«Die Schäferpfeife zeigt meine Leidenschaft zur Musik und zum Instrumentebau. In meiner Werkstatt finde ich auch einen Ausgleich zur technischen Arbeit als System Engineer.»

Wie würdest du dich mit drei Worten beschreiben?
«Musikalisch, schräg, kreativ.»

Was macht dir an deiner Arbeit am meisten Spass?
«Das Schaffen mit tollen Tools, coolen Kollegen und modernen Methoden.»

Jonas Böttcher unser System Engineer
Marco Wolf mit einem Faible für Schallplatten

Roman Schilter: Gamer-Maus


Du hast deine Gamer-Maus mitgebracht, was bedeutet sie für dich?
«Ein erweitertes Gaming-Erlebnis.»

Wie würdest du dich mit drei Worten beschreiben?
«Gross, artig, wortkarg.»

Was macht dir an deiner Arbeit am meisten Spass?
«Das Entwickeln von neuen Funktionen in einer neuen, modernen Umgebung.»

Noah Emmenegger: Gitarre


Du hast deine Gitarre mitgebracht. Welche Bedeutung hat sie für dich?
«Die Gitarre bedeutet mir eine Abwechslung vom Alltag. Es bedeutet mir viel, weil ich schon lange spiele.»

Wie würdest du dich mit drei Worten beschreiben?
«Hilfsbereit, humorvoll, freundlich.»

Was macht dir an deiner Arbeit am meisten Spass?
«Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich und ich mag es, immer wieder neue Herausforderungen anzugehen.»

Noah Emmenegger ist in Ausbildung zum Informatiker

Footerbereich

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Wenn Sie auf der Webseite bleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Details erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren