internezzo ag - Navigation

Accesskeys

Eine gute Balancefür Umwelt und Soziales.

Ein Umsatzprozent für humanitäres Engagement

internezzo ist ein Engagement für Benachteiligte der Gesellschaft wichtig. Deshalb spendet das Unternehmen seit über zehn Jahren ein Prozent des Gesamtumsatzes an humanitäre Projekte.

 

  • Das Umsatzprozent: Jedes Jahr wählt die Geschäftsleitung ein Projekt. Wichtig ist dabei, dass das Projekt eine langfristig ausgelegte Verbesserung erzielt. 
  • Teamspende: Einen Teil des Umsatzprozents platziert das internezzo-Team. Dafür bringen Mitarbeitende ihre Projektvorschläge ein und wählen welche Institution unterstützt wird.
Daniel Bachmann und Francois Akouta

Das Umsatzprozent: Landwirtschaftsprojekt in Benin


internezzo setzt das Umsatzprozent seit mehreren Jahren in Benin ein. Dort entsteht ein Landwirtschaftsbetrieb, der eine echte Zukunftsperspektive für die Region bietet. Mit Arbeits- und Ausbildungsplätzen für die lokale Bevölkerung.

Unser Engagement der letzten Jahre:

  • 2017: Bio-Zertifizierung und Abfüllanlagen für die Moringa-Produkte
  • 2016: Aufbau der Moringa-Produktion
  • 2015: Landkauf für das Landwirtschaftsprojekt
  • 2014: Solaranlage für eine Wasserpumpe in Benin

Mehr zum Projekt in Benin

Teamspende
 

Die Teamspende der letzten Jahre ging an:

  • 2017: Schweizer Berghilfe – Hilfe für Sechsköpfige Bauernfamilie
  • 2016: Projekt Mivumuomi – Medizinische Hilfe in Tansania
  • 2015: The Ocean Cleanup – Filtersystem für die Meere
  • 2014: Gassenarbeit Luzern – Hilfe für Sucht- und Armutsbetroffene
  • 2013: internezzo unterstützt Stiftung "Denk an mich"
Chat
Haben Sie Fragen?

Footerbereich